Basispaket

Für eine einfache und übersichtliche Handhabung sind zwei große Leistungsbereiche dargestellt, die das obligate Basispaket des Bildungsnetzes abbilden.

Service Access

  • Kundenanschlussleitung über Einwahl, Kabel-TV, Standleitung oder das Austria School Net (ASN) der Telekom Austria
  • Netzwerkanschluss über das Kabel-TV Modem oder Router
  • Anbindung an das Backbonenetz (ACONET)
  • Sicherheitsdienste, über eine zentrale Bildungsnetz-Firewall. Diese ist durch Administratoren ständig überwacht.

ASN - Sollte die Salzburg AG mit eigener Infrastruktur nicht vor Ort verfügbar sein, wird nur für Schulen eine Anbindung über das Austria School Net einem Dienst der Telekom Austria angebunden. Sie profitieren jedoch nur dann von den Leistungen des Salzburger Bildungsnetzes, wenn der ASN-Zugang über die Salzburg AG abgewickelt wird. Ein Anschluss direkt auf den ASN-Knoten der Telekom Austria beinhaltet nur die reinen Accessdienstleistungen und nicht die Dienste des Salzburger Bildungsnetzes (Mail, Web, Viruswall, Firewall etc.).

Service Basic

  • Mail- und Webservice durch
  • Einrichtung von 30 MB großen Mailboxen unter der email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Pro eingerichteter Mailbox werden je 5 Mailadressen zugeordnet
  • 600 MB Webspace für Ihre Homepages unter der Adresse http://www.name.salzburg.at/
  • MySQL Datenbankanbindung
  • Zugang zur Lernplattform
  • Zentraler Hochleistungsproxyserververbund
  • Helpdesk (Second Level Support) (Link auf Menüpunkt Kontakt)
  • zentral geführter Virenfilter gewährleistet einen virusfreien Mailverkehr.
  • Stündliches Update - gültig für Mail, http und FTP.

Da auch Viren z.B. über lokale Disketten- oder CD-Laufwerke der PCs ins Bildungsnetz eingeschleust werden können, empfehlen wir zusätzlich einen lokalen Virenschutz einzusetzen. Somit ist eine dauerhafte Sicherheit gewährleistet.

Service Extended

Das Basispaket ist auf Wunsch durch die Leistungen des Service Extended erweiterbar.

19.11.2017